bigger 1900
1900
1600
1440
1280
1160
1024
940
850
767
600
480
360
320
Röststätte Shop Gastro Barista AcademyAcademy Speciality CoffeeCoffee Röststätte Blog Kontakt 0
Nicole ist Deutsche Barista-Meisterin!
Nicole hat mit unserem Espresso Paraiso die Deutschen Barista Meisterschaften der Specialty Coffee Association (SCA) 2018 gewonnen und fährt zu den World Barista Championships.
So sehen Sieger aus! Unsere Head Barista Nicole trat erneut in der Königsdisziplin Barista an und wurde nach Ihrem zweiten Platz im Vorjahr verdiente Deutsche Meisterin - ein großartiger Erfolg für Nicole und das gesamte Röststätte Team. Für die Meisterschaften entschied sich Nicole zusammen mit ihren Coaches Nora Smahelova und Ivo Weller für den außergewöhnlichen Röststätte Seasonal Espresso Paraiso. Ein kolumbianischer, trocken aufbereiteter Kaffee mit Noten von Waldbeeren, Banane und dunkler Schokolade. Ein Traum von einem Espresso, ausgewogen, sweet, komplex und mit einer sehr feinen und angenehmen Säurestruktur.
Für die Präsentation in Bremen hat sich Nicole über mehrere Monate lang vorbereitet, damit jeder Handgriff, jede Bewegung sitzt. Dafür haben wir mit ihr in der Röststätte Barista Academy die Wettbewerbsbedingungen so gut wie möglich nachgestellt. Das viele Training hat sich ausgezahlt. Zusammengefasst hat die Arbeit schon vor zwei Jahren zur Vorbereitung auf die Meisterschaften 2016 begonnen. Wir können nur unseren Hut ziehen!
Die Competition
Der Wettbewerb bei den Meisterschaften in Deutschland besteht aus zwei Runden, der Qualifikation und dem Finale. Die Teilnehmer müssen nacheinander on stage einen Espresso, ein Milchgetränk und einen Signature Drink jeweils in vierfacher Ausführung zubereiten und die Judge mit einer klaren und ausführlichen Präsentation überzeugen. Dafür haben alle Teilnehmer maximal 15 Minuten Zeit, denn jede Sekunde länger würde einen Strafpunkt bedeuten. Die Barista müssen der Judge die Aromen und Geschmacksnoten der eigens zubereiteten Getränke beschreiben. Die Jurymitglieder bewerten u.a. die Qualität der verschiedenen Getränke, die Sauberkeit und Technik in der Präsentation und das sensorische Verständnis des Teilnehmers.
Der Gewinner löst das Ticket zu den World Barista Championships, die 2018 in Amsterdam stattfinden.
Über die Barista Meisterschaften der Specialty Coffee Association
In diesem Jahr fanden die nationalen Barista Championships zwischen dem 23.11. und 27.11.2016 auf der Messe GASTRO IVENT in Bremen statt. Die Meisterschaften werden auf nationaler und internationaler Ebene jährlich von der SCA ausgerichtet. Jeder nationale Meister qualifiziert sich automatisch für die Teilnahme bei den Weltmeisterschaften, die jedes Jahr in einem anderen Land stattfindet. Die SCA mit Sitz in London ist der international agierende Verband für die Spezialitätenkaffee-Branche. Unter ihrem Dach kommen all diejenigen zusammen, die Wert auf ausgewählte Rohstoffe aus den besten Anbaugebieten der Welt legen und durch ihre Arbeit ein ganz besonderes Produkt schaffen – Spezialitätenkaffee. Mehr Informationen zur SCA finden sich online unter sca.coffee.
An dieser Stelle möchten wir uns auch bei unseren Partnerinnen und Partnern bedanken, die Nicole und uns auf dem Weg nach Amsterdam begleitet haben. Darunter Nora Smahelova (Chapter One Coffee Berlin), die Nicole als Ratgeberin und Trainerin wesentlich unterstützt hat, KAHLA Porzellan, BWT water + more, Victoria Arduino und natürlich Sarah Bräuner (Produktdesignerin MA), die eine eigene Porzellan Kollektion für Nicoles Präsentation entworfen hat.

Nachtrag: Leider kann Nicole aufgrund einer Handverletzung nicht bei den diesjährigen World Barista Championships in Amsterdam teilnehmen. Für die deutsche Vertretung ist Vize-Meister Andre Osthues eingesprungen. Wir wünschen ganz viel Glück und Erfolg!
written by
Dominic Ottlinger
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.
website
Zurück zur Übersicht
Related Posts