bigger 1900
1900
1600
1440
1280
1160
1024
940
850
767
600
480
360
320
Röststätte Shop Gastro Barista AcademyAcademy Speciality CoffeeCoffee Röststätte Blog Kontakt 0
Iced Coffee Filter
Du hast am Vortag vergessen, deinen Cold Brew anzusetzen, hast aber trotzdem Lust auf Kaffee “on ice”, dann ist ein Iced Coffee die optimale Lösung. Kurz gesagt ist Iced Filter, heiß aufgebrühter Kaffee der bei der Extraktion auf viele Eiswürfel trifft und somit quasi “schock gekühlt” wird. Durch diese Zubereitungsmethode, erhält der Kaffee eine schöne Süße und spritzige Säure und ist sofort trinkbereit.
Filterkaffee wird lang nicht mehr NUR von Oma und Opa getrunken. Mittlerweile gibt's es in jedem guten Kaffeeladen, per Hand aufgebrühte Kaffeespezialitäten, die fruchtig süß statt dunkel und bitter schmecken - der Trend entwickelt sich mehr und mehr in Richtung "slow food & drink culture".
Und sobald die Tage wieder heißer werden, sinkt die Lust auf Heißgetränke und man sehnt sich nach einem kühlen Erfrischungsgetränk! Dass man Filterkaffee auch eiskalt genießen kann, zeigen wir dir in diesem Artikel. In 6 einfachen Schritten lernst du, wie du "Iced Filter" ganz einfach von zuhause nachmachen kann.
Warum "Iced Filter"?
Der Iced Filter ist das perfekte Getränk für heiße Sommertage als Alternative zum bekannten Cold Brew Kaffee. Durch diese Zubereitungsmethode, erhält der Kaffee eine schöne Süße, spritzige Säure und ist sofort trinkbereit.
Was du an Equipment brauchst
● Handfilter 
● Papierfilter
● Server
● Wasserkocher
● Kaffeemühle
● Waage
● Timer
● Eiswürfel
● leckerer Filterkaffee (bspw. unser Chelchele - Kaffee aus Äthiopien)
Eckdaten
● 33g gemahlenen Kaffee 
● 500ml ml gefiltertes Wasser (200g Eis / 300g Heißwasser)
● Mahlgrad: mittel / fein
● Extraktionszeit 2:30 - 3:00 Min.
Easy aufbrühen in 6 Schritten
Schritt: 1
Wiege 33 g frisch gemahlenen Kaffee ab, bereite eine Abtropfschüssel vor und spüle den Papierfilter deines Handfilter mit kaltem Wasser durch.
Schritt: 2
Bringe das Wasser im Wasserkocher zum kochen und füge 200g Eis in die Karaffe. Schwenke diese ordentlich, damit sich dein Gefäß schon etwas herunter kühlt.
Schritt: 3
Sobald dein Brühwasser ready ist, sättige den Kaffee im Filter mit 60 g Wasser in und lasse ihn für 45 Sekunden “bloomen”. Beim Blooming, entschwinden unangenehme Co2 Gase, die beim Röstvorgang entstanden sind.

Schritt: 4
Gieße anschließend dreimal 80g Wasser nacheinander ein. Warte hierbei immer solange ab, bis das vorher eingegossene Wasser durch das Kaffeebett gesickert ist. Benutze hierbei immer die gleiche Technik - Kreisbewegungen von innen nach außen oder von außen nach innen.
Schritt: 5
Schwenke die Karaffe danach nochmals ordentlich, damit das restliche Eis schmilzt und schneller abkühlt. Kleiner Tipp: Wenn du noch etwas Geduld hast, dann stelle die Karaffe noch einmal kurz für 5 bis 10 Minute in die Gefriertruhe.
Schritt: 6
So, fast geschafft! Jetzt fehlt nur noch der Feinschliff - füge nun 2-3 Eiswürfel in ein Glas, gieße dir den Iced Filter ein und genieße diesen sommerlichen Iced Coffee.


Happy Brewing!
written by
Ken Braz
Ken ist Senior Barista von Röststätte Berlin und meistens in unserem Café in den Hackeschen Höfen anzutreffen. Neben seiner Barista-Tätigkeit bei uns, betreibt er auch einen Kaffee Blog und ist sehr aktiv in der Kaffee Community. Im Röststätte Blog ist er euer Experte rund um das Thema Brührezepte und seiner Arbeit als Barista.
website
Zurück zur Übersicht
Related Posts